Aufgaben von Mentoren

Mentoren sind Fachkräfte, die an den jeweiligen Praxisstellen vor Ort die Fachschüler in der täglichen Arbeit begleiten, anleiten, beraten und mit ihnen reflektieren.
Darüber hinaus übernehmen Mentoren auch formale Aufgaben wie z.B. Unterschriften für die Praxisstundennachweise und die Praxisbeurteilungen.
Mentoren haben somit eine wichtige Brückenfunktion zwischen Fachschüler/in, Praxisstelle und Fachschule und sind Vermittler und Impulsgeber zwischen Theorie und Praxis.
Informationen und ein Überblick zu den Voraussetzungen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten von Mentoren sind der Tätigkeitsbeschreibung für Mentoren (siehe Praxisbuch, Teil B) zu entnehmen.    

Die kompetente Begleitung und Unterstützung von Fachschüler/innen an ihren jeweiligen Praxisstellen durch Mentoren ist uns ein großes Anliegen.

Aus diesem Grund bieten wir zur Information und Kooperation verschiedene Angebote.

Weitere Informationen finden sie hier.

 

Kontakt

Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe
Waldsteig 11
91564 Neuendettelsau

Tel.: 09874-83401
Fax: 09874-83043
E-Mail: fs-hep-neuendettelsau​ (at) ​diakonieneuendettelsau.de

Flyer Heilerziehungspflege

Flyer Heilerziehungspflegehilfe

Jetzt bewerben!

Eine Auszubildende erzählt

Soziale Berufe kann nicht jeder - Informieren und Ausprobieren!
http://www.soziale-berufe.com/