Was macht ein/e Heilerziehungspfleger/in?

Präzision ist gefragt.
Konzentriertes Arbeiten.
Spaß beim Würfeln!

Heilerziehungspfleger/innen sind sozialpädagogisch und pflegerisch ausgebildete Fachkräfte.

Die heilerziehungspflegerischen Arbeitsfelder beziehen sich auf die gesamte Lebenswelt von Menschen mit Behinderung und umfassen die Bereiche Wohnen, Arbeit, Freizeit und Bildung.

Heilerziehungspfleger/innen sind für die pädagogische Begleitung, Pflege und Unterstützung von Menschen mit Behinderung verantwortlich.

Ziel aller Angebote ist ein Beitrag zur Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung, zur Entfaltung von Fähigkeiten sowie zur Führung eines sinnerfüllten Lebens.

Die Bandbreite der beruflichen Anforderungen reicht von der zeitweiligen und begrenzten Unterstützung von Selbstbestimmungs- und Integrationsprozessen bis hin zur dauerhaften Lebensbegleitung und pflegerischen Betreuung.

Mehr Informationen:
-> Zum Kompetenzprofil der Heilerziehungspflegerin/ des Heilerziehungspflegers

 

Kontakt

Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe
Waldsteig 11
91564 Neuendettelsau

Tel.: 09874-83401
Fax: 09874-83043
E-Mail: fs-hep-neuendettelsau​ (at) ​diakonieneuendettelsau.de

Flyer Heilerziehungspflege

Flyer Heilerziehungspflegehilfe

Jetzt bewerben!

Eine Auszubildende erzählt

Soziale Berufe kann nicht jeder - Informieren und Ausprobieren!
http://www.soziale-berufe.com/